Montag, 21. November 2011

Weihnachtskleid - Die Stoffwahl

Ich will es ganz kurz machen für mein Weihnachtskleid stehen zwei Stoffe zur Auswahl:


Nr. 1



Nr. 2



Nr. 1
ist ein geblümter Jersey aus 85 % Viskose und 15 % Wolle, entdeckt hier, mit romantisch anmutenden Streublümchen. Kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich glaube, der Wollanteil ist hier von Vorteil. Was ich mir nicht genau vorstellen kann ist, wie der Stoff fällt. An dieser Stelle wäre ich für Tipps von Denjenigen unter euch dankbar, die das Onion-Knotenkleid schon genäht haben.

Nr. 2
ist ein Jersey von Stenzo, entdeckt hier, schwarz mit ganz kleinen weißen Pünktchen. Die Zusammensetzung ist 95% BW und 5% Elastan. Das ist mein ursrünglicher Favorit. Aber, ob der Stoff nicht zu dünn und das Kleid somit laberig wird?

Tja, da ist guter Rat teuer und hoffentlich laufen mir nicht noch andere Stoffkandidaten über den Weg, die die Quahl der Wahl zusätzlich erschweren.

Also, ich würde mich wirklich über eure Hilfe bei der Stoffwahl freuen.

Alle anderen die schon wissen, welcher Stoff es wird und die, die ebenfalls Hilfe bei der Auswahl brauchen, sind hier zu finden.



Kommentare:

  1. Hallo, ich habe den Schnitt leider noch nicht genäht, bin also keine große Hilfe ... aber der Rosenstoff ist sehr schön und passt, finde ich, super zum Kleid und zu Weihnachten. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Rosenstoff auch schöner! Zusätzlich glaube ich außerdem, dass er besser zu vernähen ist!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  3. ich bin für den Blüemlistoff!!!

    AntwortenLöschen
  4. Wichtig ist, dass der Stoff elastisch ist, sonst wird das nichts.
    Und Du solltest Dich auch schonmal nach einem schönen passenden Top umsehen, da der Ausschnitt nicht ohne Top tragbar ist :-)
    Also, ich finde den Pünktchenstoff auch ziemlich schön, aber generell sind Streublümchen natürlich top.
    Meiner Erfahrung nach mit dem Schnitt gehen fast alle elastischen Stoffe, ob dünner Viscosejersey oder festerer Qualität: alles geeignet.
    Melleni

    AntwortenLöschen
  5. also, ich wäre auch für den blümchenstoff! habe erst kürzlich ähnlichen stoff vernäht, und kann nur sagen, der läßt sich (entgegen meinen befürchtungen)fantastisch verarbeiten!
    lg ilona

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für eure Ratschläge. Mir ist noch eingefallen, dass der Blümchenstoff keinen Elastananteil hat und sich laut telefonischer Nachfrage nur leicht dehnen lässt. Das wirft nun wieder ganz neue Fragen auf...

    AntwortenLöschen
  7. Tja, ich habe den Schnitt noch nie genäht-von daher bin ich keine große Hilfe...
    Gefallen wird mir das Kleid mit beiden Stoffen...

    AntwortenLöschen