Mittwoch, 2. Mai 2012

me made Mittwoch - alles neu macht der Mai

Auch, wenn ich es als ganz schön zeitraubend empfinde einen me-made-Post zu verfassen, mache ich es doch gern, denn wann hat man schon die Möglichkeit, so viele nette Kommentare von echten Profis zu bekommen. Für mich ist es sehr motivierend hier in den Austausch zu treten.



So, nun aber zum Rock: Den Schnitt habe ich von einem gekauften Rock abgenommen und schon einmal genäht, in blau,  ein echter Volltreffer. Überhaupt habe ich den Eindruck, Schnitte von gut sitzenden Klamotten zu kopieren, ist eine sichere Bank. Das Faszinierende an dem Rock ist, dass er ohne irgendwelche Abnäher super sitzt. Das macht der gerundete Bund. Meine Vermutung geht in die Richtung, dass es eine Art Viertel Tellerrock ist.






Der Stoff ist ein Jeansstoff, den ich für einen schöneren Fall im schrägen Fadenlauf zugeschnitten habe. Von innen sieht er auch nett aus, der Rock. Denn der Bundbeleg ist aus dem selben Blümchenstoff wie die Taschen. Und schaut mal, was ich für eine feine Paspel hin bekommen habe. Diese tolle Anleitung  war mir dabei sehr hilfreich.



Ansonsten hat der Rock einen seitlichen Reißverschluss. Ach, und der Rock schwingt ganz wunderbar. Ich mag ja so weite glockige, schwingende, knieumspielende Röcke.


Ganz kurz noch etwas zum Shirt: Das war ein Probeteil für das Onion-Knotenkleid, aus ganz preiswertem Jersey.





Also, wir hatten hier ein ganz fantastisches langes Wochenende mit ganz viel Sonne, ganz viel Besuch von netten Menschen, gutem Essen und ausgelassenen Kindern. Ich nehm mir  fest vor, wenn ich oder die Kinder schlecht drauf sind, oder gerade irgend etwas schief läuft, mich an solch schöne Momente zu erinnern.

Was für schöne Röcke und Kleider der Sommer sonst noch so hervor zaubert, kann wie immer bei Cat bewundert werden.

Kommentare:

  1. Ein wirklich schöner Rock. Ich finde die Idee gut, ein gut sitzendes Kleidungsstück als Muster zu nehmen und danach zu nähen auch wenn ich das noch nie gemacht habe. Dein Outfit gefällt mir sehr.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock sieht toll aus und passt perfekt. Was will frau mehr?

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Von nah gefällt mir der Rock noch besser, toller Stoff. Und natürlich tolle Paspel. Hast Du auch "normale" Wolle genommen? Ich habe das auch schonmal probiert, war aber mit dem Ergebnis nicht so zufrieden...
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Der Rock ist wunderschön!
    Und ich find's immer total toll, wenn jemand von einem Kleidungsstück einen Schnitt abnimmt und es dann am Ende so toll aussieht! Ich würde das mit Sicherheit nicht so schön hinbekommen!
    Ganz besonders toll finde ich auch die vielen kleinen Details! Die Paspeln, die Taschen... super!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Super Rock, tolle Farbe! Steht Dir sehr gut!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Der Rock ist sehr schön geworden. Die großen Taschen gefallen mir sehr, und die Idee, aus dem gleichen Stoff Paspeln zu machen, ist toll.

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock steht dir wirklich gut! Die blumigen Details finde ich besonders schön.
    Liebe Grüße, Katinka

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Wunderschöner Rock!

    Ja, die ersten warmen Wochenenden des Jahres haben schon immer eine besondere Magie... :-)
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Der Rock sieht wirklich ganz famos aus! Gerne mehr davon: ich schaue jetzt öfter vorbei :-) LG, Marja

    AntwortenLöschen
  12. Ganz klasse, die Paspeln, die Taschen.
    Und das alles ohne Abnäher.
    gefällt mir.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen