Mittwoch, 21. Dezember 2011

Wir warten auf ein Baby...

das sich für die nächsten Tage angemeldet hat.

Als Weihnachtsgeschenk für die werdenen Eltern hat die werdende Tante eine Decke genäht.




Aus Stoffresten habe ich Quadrate (10x10cm) zugeschnitten, je sechs davon zu einer Reihe  und dann acht Reihen an einander genäht. Anschließend habe ich ein Füllvlies und eine Unterseite zugeschnitten, alles mit einander vernäht und das Ganze gewendet.


Zu guter letzt habe ich die Decke von Hand gequiltet ähm, eigentlich genäht.







Das Deckchen sieht richtig fröhlich aus. Ich hoffe, dass es Eltern und Kind gefällt.

Kommentare:

  1. Die Decke ist WUNDERSCHÖN!!! Ich bin mir sicher, dass sich die werdenden Eltern darüber freuen...also ich würde es sehr! :o)
    Glg Tanja

    AntwortenLöschen
  2. De sieht wirklich toll aus die Decke. da freuen sich die Eltern garantiert.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Diese Decke ist wunderschön geworden! Du hast tolle Stoffe und Farben ausgesucht und sie gekonnt kombiniert. Was für ein aufwendiges und kostbares Geschenk! Die Eltern werden begeistert sein (und die Kleene auch irgendwann...)

    LG, Mond

    AntwortenLöschen
  4. So schön! So eine Decke steht schon seit Monaten auf meiner "To Sew Liste" aber bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft :-( Vielleicht dann nächstes Jahr...
    Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön geworden und eine schöne Stoffauswahl!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Es ist wunderwunderschön und macht den Eltern - und dem Kindlein - sicher viel Freude!

    AntwortenLöschen