Mittwoch, 28. September 2011

wisst ihr, was das ist?



...was das war, müsste die Frage eigentlich lauten.
Die Strickjacke meines Töchterleins.  Handgestrickt und von ihr zur aktuellen Lieblingsjacke erklärt. Bis Mama sie in die Waschmaschine steckte. Nun ist sie etliche Nummern kleiner. So richtig gefilzt oder gewalkt. Also warm hält sie jetzt jedenfalls. Nur leider ist sie nicht mehr sehr komfortabel, denn sehr steif. Ich habe ihr das Malheur noch nicht gestanden. Gut, dass sie nicht nur eine Jacke hat.

An der "Wiedergutmachung" wird gearbeitet.


Kommentare:

  1. das hätte mir auch passieren können. Ich war derletzt im Kaufhaus und habe mir ein Maßband gekauft. Dabei bin ich an den schönen Wollestapeln vorbeigekommen. Zum Glück hab ich auf´s Etikett geschaut - fast alles war für´s filzen gedacht. Also, Waschmaschinenfilzen. Omg, wär ich sauer, wenn ich ewig an einem Teil für mich dran gesessen hätte und es dann in Kiddygröße wieder aus der Waschtrommel gekommen wär! :-) Deine Tochter wird dein neues Werk aber sicher genauso toll finden!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Schade! Wenn's dir ein Trost ist: Ist mir auch schon passiert. Und mir ist auch schon passiert, dass ich so lange an einem Teil gestrickt habe, dass es, als es fertig war, auch ungefilzt meiner Tochter nicht mehr gepasst hat!...
    Gefällt mir, dein Blog!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mascha,
    das mit der Jacke ist ärgerlich, aber vielleicht merkt Deine Kleine das gar nicht so schnell und Du hast die neue Jacke in der Zwischenzeit schon fertig.
    Das ist mir noch nicht passiert, dafür verfärbe ich meine Sachen ständig.
    Das Bild bekommst Du in Deinen Post indem Du mit der rechten Maustaste auf das Bild gehst, (z. B. auf meiner Seite) dann auf "Bild speichern", als Ort gebe ich dann in dem erscheinenden Feld immer "Desktop" an, damit ich es schnell wieder finde.
    Der Rest ist dann wie sonst auch. ;o)))
    Einen sonnigen Tag und viele Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen