Mittwoch, 14. November 2012

MMM - gepunktet

Immer morgens die Überlegung, was ziehe ich an? Für die Kinder lege ich am Abend die Sachen für den nächsten Tag zurecht. Das sollte ich für mich auch mal einführen, denn oft bin ich am Morgen noch zu müde, um lange zu überlegen. Und es gibt ja Einiges zu bedenken: Was für ein Tag wird das heute, gibt es wichtige Termine, oder lange Aufenthalte im Freien? Heute blinzelte mich das gepunktete Knotenkleid an. Hhm, soll ich? Ja!



Dann geselle ich mich mal zu den anderen MMM-Damen.

Kommentare:

  1. Sehr, sehr schön!
    Ich hatte es damals schon bewundert, einfach toll!
    VLG
    Tessa

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Kleid, das hat mir schon bei der ersten Vorstellung im April gefallen! Der Schal/ das Tuch - selbstgestrickt? Sehr, sehr schön!

    Einen schönen Mittwoch
    wünscht
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Nein, das Tuch habe ich nicht selbst gestrickt. Zum Herbstanfang war ich einmal viel zu leicht bekleidet unterwegs und habe ihn mir gekauft, weil ich fror. Darüber bin ich auch sehr froh. Wäre mir nicht so kalt gewesen, hätte ich sicherlich davor gestanden und gedacht: "Oh, wie schön, so einen könnte ich mir auch mal stricken." und wer weiß, vielleicht hätte ich es ja bis zum Sommer geschafft...

      Löschen
  3. Sehr schön. Diesen Schnitt brauch ich auch endlich in meinem Schrank. Der passt doch zu vielen Gelegenheiten. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Kleid ist wirklich vielfältig tragbar und übrigens durchaus stilltauglich ;-).

      Löschen
  4. Sehr schön siehst du aus! Das Tuch zum Kleid ist auch wunderschön!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Und das Tuch wärmt auch wunderbar.

      Löschen
  5. Wow wunderschön....so nicht gekünzelt...mag ich sehr. Steht dir auch ganz wunderbar! Und du hast dich ganz toll in Scene gesetzt...Kinderspiel wenn man so eine Schönheit ist :-)

    ♥ Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Punktekleider finde ich großartig. Deine Bilder sind allerdings das Wunderbarste. Mir fällt da so ein altmodisches Wort, wie "anmutig" ein.
    So könntest du zum literarischen Salon bitten.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Oh ja, wie Anna Pawlowna aus Krieg und Frieden... nur das leise Klirren der Teetassen, gedämpftes Stimmengemurmel, Klaviermusik und wenn sich alle zurückgezogen haben, räumen die Bediensteten auf... ;-)

      Löschen
  7. Sehr schön! Ich träume schon seit Wochen von einem dunkelblauen Punktekleid. Muss gleich mal bei Stoff und Stil gucken gehen...
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Der Stoff ist wirklich schön, etwas dicker und fester und elastisch genug. Viel Erfolg!

      Löschen