Mittwoch, 6. Februar 2013

Me Made Mittwoch - mit altem Rock und neuem Tuch

 
 
Es sind Ferien, die großen Jungs sind zu hause. Gerade komme ich mit einem äußerst übellaunigen 13jährigem vom Kiefernorthopäden. Kurzer Stopp, dann werde ich unseren Bus notdürftig von Innen reinigen um ihn später in der Werkstatt abzugeben. Anschließend werde ich die zwei Kleinen bei den Großeltern einsammeln. Darauf freue ich mich schon, denn es gibt Aladis, eine russische Hefeteigspezialtät. Sie werden in der Pfanne gebacken und dann nach Lust und Laune mit Zucker, saurer Sahne und/oder Preiselbeeren gegessen.
 
 
  
Dazu trage ich  meine Valeska und den vor zwei Tagen fertig gestellten Hitchhiker. Es ist das zweite Tuch dieser Art, was ich gestrickt habe. Das Erste trägt das Schulmädchen täglich und es hat sich wunderbar im Alltag bewährt. Die Wolle ist das Noro Sock Yarns und ich bin wieder begeistert von den kräftigen Farben. Das Garn ist unterschiedlich dick, was dem Tuch eine schöne Struktur verleiht. Der Hitchhiker ist ein wunderbares Nebenbeistrickprojekt.
 
 
 
 
Ich freue mich so sehr über die Sonne, es fast schon ein bisschen frühlingshaft. Und nun geselle ich mich zu all den anderen MMM-Teilnehmerinnen. Ganz lieben Dank noch an die heutige Gastgeberin Cat.

Kommentare:

  1. Das Tuch sieht toll aus und der Rock auch und alle Sachen zusammen stehen die wunderbar! Ein toller Post und ich freue mich auch riiiiesig über die Sonne !

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Kombi, das Tuch und der Rock, sieht total kuschelig und gemütlich aus.

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz tolle Kombination. Steht dir sehr gut. Von Kopf bis Fuß ein Outit, dass ich so auch anziehen würde.

    Liebe Grüße
    Frau Ollewetter

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kombination gefällt mir ( mal wieder ) sehr gut.
    Ich wandere mit der Sonne durch das Haus und genieße sie auch sehr.
    Liebe Grüße Margarete

    AntwortenLöschen
  5. Das Tuch ist toll und sieht so schön kuschelig warm aus... Genau das richtige für die kalten Wintertage!

    Liebe Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen
  6. ***Dein Tuch ist wunderschön geworden***

    Hallo Mascha,

    das ist ja ein Zufall.....

    Am vergangenen Wochenende habe ich mir auf einer Messe "Handmade" in Bielefeld ein Verlaufgarn incl. der Anleitung für das Tuch Hitchhiker gekauft.

    Ich habe ca. 15 Jahre nicht mehr gestrickt, und die Verkäuferin sagte das wäre genau das richtige um wieder anzufangen.

    Zuhause angekommen, habe ich dann die Anleitung gelesen und fühle mich total überfordert. Im Moment liegt die Wolle in der Ecke.

    Hast Du evtl. eine andere Anleitung aus dem Internet, die leichter zu verstehen ist?

    Lg sendet Dir Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      ich habe die Originalanleitung von "Strickmich" (Muster von Martina Behm 11/2010) bei Ravelry gekauft. Meine Erfahrung ist, einfach losstricken! Oft erschließen sich die einzelnen Anleitungsschritte beim Stricken. Wenn ich eine Anleitung einfach so lese, verstehe ich meist auch nur Bahnhof. Wichtig ist, dass auf einer Seite immer aus der letzten bzw. ersten Masche eine neue Masche rausgestrickt wird und das alle acht Reihen vier Maschen abgekettet werden. Versuch es einfach noch einmal! Ich möchte nicht weiter ins Detail gehen, was das Muster betrifft, um die Urheberrechte nicht zu verletzen.

      Gute Gelingen und beste Grüße, Mascha.

      Löschen
  7. Das Outfit gefällt mir wahnsinnig gut!!!
    Das Tuch ist ein Traum. Ich musste ja bei dem 3. Foto echt lachen, das Tuch passt auch hervorragend zu Eurem Teppich :)

    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, du hast recht. Da hätte ich mir die Strickerei sparen und mir stattdessen den Teppich überwerfen können :-).

      Löschen
  8. ...Nebenbeistrickobjekt...tsss - da würd ich zwei Jahre für brauchen... wenn ich überlege, wie lange meine Socken schon schlummern... Das Tuch ist total toll...da bin ich schon ein bisschen neidisch ;-) LG Sulevia

    AntwortenLöschen
  9. Also, das Tuch ist wirklich ganz einfach zu stricken. Es wird immer nur rechts gestrickt. Die Dreiecksform entsteht dadurch, dass an einer Seite Maschen zugenommen und auf der anderen Seite alle acht Reihen vier Maschen abgekettet werden. Das schöne ist, dass du das Tuch so groß stricken kannst, wie du willst, bzw. wieviel Wolle du hast.
    Beste Grüße, Mascha.

    AntwortenLöschen
  10. Lieben Dank für all eure netten Kommentare. Ich freue mich über jeden Einzelnen.
    Mascha

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschönes Outfit! Oooh, wenn ich doch nur stricken könnte - das Tuch finde ich großartig!
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen