Freitag, 2. Januar 2015

Gemachtes 2014


 
Ein Kleidchen für meine kleine Nichte zum zweiten Geburtstag.
 
 
 




Für mein Töchterlein nähte ich auch ein Kleid. Es ist etwas groß geraten, aber dafür mir handgestickter Schwalbe. Schnitt: Selbst zusammen gefummelt.
 
 
 

 
Für die Pyjama-Party zum 8. Geburtstag von C. habe ich einen Pyjama genäht. Der Hosenschnitt ist aus der Ottobre und das Oberteil ist Klein-Fanö.
 


 
Das Geburtstags-Kleid für C. Schnitt: Ottobre





Und noch einmal Klein-Fanö, diesmal aus einem alten Shirt von mir und einem Rest
 Kleeblatt-Jersey geschneidert.








 

Hier wurde ein alter Rock der Oma zum Sommerkleid recycelt.
Ich habe zum ersten Mal mit der Maschine gesmokt, was ganz gut geklappt hat.
Schnitt: Ein rechteckiges Stück Stoff, gesmokt mit Trägern.
 



 Ein Monsterkissen für den Rumpel. Schnitt: Monstazzz von Aprilkind
 
 
Für den Rumpel aus einem alten Shirt der großen Brüder.
 



Was kleine Jungs halt so mögen: Ein Shirt mit Dino-Applikation.
 
 



 
 


Freundinnen-Loop.
 
 
 
 
 

Lieblingsshirt-Schnitt: Klein Fanö, auch recycelt.
 
 
 
 
Genähte Weihnachtsgeschenke nach dem Ebook Lovely9 von aprilkind.
 
 
 
Gestrickte Handschuhe, ursprünglich für mich geplant, passen sie jetzt meiner Tochter.


Kommentare:

  1. Ein produktives Jahr war es bei dir. Ein gutes 2015 wünsche ich dir!
    Die ersten Mädchenkleider und das aus dem Omarock lassen mich an meine Kleider von früher denken und das besondere Gefühl der sommerlichen Leichtigkeit beim Tragen.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  2. schöne Sachen hast du da gewerkelt , einfach wundervoll, was so aus alten Sachen wieder neues wunderhübsches entstehen kann :-)

    AntwortenLöschen